Startseite
 

Quappendorf

Ingrid Koppenhagen

Als Quappendorf 1413 erstmals urkundlich als "quappendorp" erwähnt wird, liegt es als Gassendorf mit Angerbildung in der Oderbruchebene. Das ursprüngliche Fischerdorf wird bis heute von den Mäandern der Alten Oder geprägt.

Seit 1928 sind die Wohnplätze Neufeld und Bärwinkel eingemeindet. Aufgrund der zahlreichen Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges ist heute nur noch wenig von der historischen Bausubstanz erhalten. Der Ortsteil Bärwinkel ist seit Mai 1998 Ortsteil der Gemeinde Neuhardenberg. Bebauung, Grünelemente und die Lage an der Alten Oder schließen sich jedoch immer noch zu einem harmonischen Ensemble zusammen. Mit der Gemeindegebietsreform des Landes Brandenburg wird die Gemeinde Quappendorf mit der Kommunalwahl 2003 in Neuhardenberg eingegliedert.


Zahlen und Fakten:
Einwohner: 129
Fläche (km²): 7


Aktuelle Meldungen

Mitgliederversammlung der AG Historische Dorfkerne dieses Jahr im Herbst

Der Vorstand der AG Historische Dorfkerne hat die alljährliche Mitgliederversammlung auch für dieses Jahr in den Herbst verschoben in der Hoffnung, dass dann wie letztes Jahr trotz der Corona-Pandemie eine Versammlung möglich sein wird. Angedacht sind der 6. oder 13. Oktober 2021.

Foto zur Meldung: Mitgliederversammlung der AG Historische Dorfkerne dieses Jahr im Herbst
Foto: Gruppenbild der AG anlässlich der Mitgliederversammlung in Hohenseefeld im September 2020

Neues

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Informationen

Informationen zum Datenschutz

 

-------------------------

Öffnungszeiten:

Dienstag:

09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr


oder nach Vereinbarung

 

-------------------------

Bürgertelefon: Allg. Umgang mit dem Coronavirus

033476 595 32

 

Bürgertelefon: Kindertagesstätten und Grundschule

033476 595 20